Informiert bleiben

Bild: Social

Hallo,

um die Entwicklung des Efferdlands zu verfolgen, kann man natürlich unsere Webseite regelmäßig nach neuen Einträgen durchforsten, oder direkt im Spiel die Ingame Zeitung lesen.

Wer aber nichts verpassen möchte, für den gibt es nun 3 Möglichkeiten, immer auf dem Laufenden zu bleiben.

1. Unseren RSS Feed. Dieser ist zu erreichen unter: https://efferdland.de/feed/

Dafür ist natürlich ein RSS Reader nötig, den gibt es quasi für alle aktuellen Betriebssysteme, auch für Smartphones mit Android oder iOS. Eine Liste von RSS Reader für alle möglichen Systeme findet sich hier.

2. Unsere Facebook Seite findet sich unter https://facebook.com/Efferdland.

Um diese Seite zu sehen, muss man natürlich bei Facebook angemeldet sein.

3. Unser Telegram Channel.

Telegram ist ein Messanger, ähnlich Whatsapp. Um über Telegram informiert zu werden, einfach in Telegram nach ‘Efferdland’ suchen und unserem Channel beitreten. Telegram gibt es ebenfalls für alle aktuellen Betriebssysteme, auch für Smartphoes mit Android oder iOS.

Mehr zum Telegram Messanger findet sich hier.

Fehler im Geldsack

Bild: Goldmünzen

Hallo, wir haben heute einen Fehler im Geldsack gefixt. Über einen einfachen Trick war es möglich, negatives Geld im Sack zu erzeugen und überdies damit kostenlos in Kneipen und Läden einzukaufen, was natürlich nicht Sinn der Sache ist.

Alle Spieler werden deshalb beim nächsten Einloggen zwangsweise neu geladen, das tut aber nicht weh. 🙂

Sollte es zu Unstimmigkeiten oder zu Problemen in Zusammenhang mit Geld kommen, dann wendet Euch bitte an einen Gott Eurer Wahl.

LG, It@Efferdland

Abenteurer: Quest/Skill Anfragen

Bild: Holztreppe

Hallo,

auch in der Gilde der Abenteurer passieren noch Dinge…

Die Abenteurer können jetzt ihre Fähigkeiten und eine Liste der gelösten / ungelösten Abenteuer aus der Ferne abfragen.

Dies geschieht mit:
 teile kobayashi mit faehigkeiten  (für die Skills)
 teile kobayashi mit abenteuer     (für eine Liste der Quests)

LG, – It –

Schnelleinstieg ins EL

Bild: Würfel

Hallo,

da ich immer wieder erlebe, dass Anfänger im Spiel wenig Lust haben, sich durch lange Anleitungen zu quälen und dann sehr schnell nicht weiter wissen, habe ich hier eine Kurzanleitung für den Schnelleinstieg verfasst.

Zuerst musst Du Dich natürlich in das Spiel Efferdland anmelden. Das geht über diesen Link. Über kurz oder lang wirst du dir aber ein eigenes Programm zum Spieler zulegen, wie z.B Mutlet.

Bist Du diesem Link gefolgt, öffnet sich das Fenster zum Anmelden. Dort gibst Du Dir einen Namen, der noch nicht vergeben ist, oder wählst für ein kurzes Reinschnuppern ‘gast’ und folgst den Anweisungen.

Nun bist Du im Efferdland.

Wenn Du wissen willst, wo Du dich gerade aufhältst, so tippe: schau

Wenn Du etwas sagen möchtest, dann tippe: sag Hallo

Wenn Du mit allen Spielern reden willst, dann tippe: -a Hallo! (-a ist eine sogenannte Ebene, vergleichbar mit einem Chatroom, hier kannst Du alles fragen, was Dir in den Sinn kommt.)

Wenn Du Dich bewegen willst, dann tippe die Richtung, z.B. osten (kurz: o)

Wenn Du etwas untersuchen möchtest, z.B. den Boden: untersuche Boden (kurz unt)

Wenn Du ein Monster bei Dir in der Nähe siehst und diesem etwas fragen möchtest, dann tippe: frage monster nach frage.

Wenn etwas im Raum herum liegt, das Du haben willst, dann tippe: nimm gegenstand.

Wenn Du den Gegenstand untersuchen willst, dann tippe: unt gegenstand (untersuche anfangs einfach alles, was du entdeckst)

Wenn Du wissen willst, was Du dabei hast, dann tippe: inventar (kurz i)

Wenn Dir die Ansicht zu farblos ist, dann tippe: farben

Eine Übersicht über die Befehle bekommst Du mit: hilfe

Eine detaillierte Übersicht mit: hilfe befehl

Wir helfen Dir gerne auf der Ebene -a wenn Du Fragen hast! Bitte beachte, dass es im Efferldand keine Umlaute gibt, also schreibe für ö: oe, ä:ae, ß: ss usw.

LG, It@Efferdland


Das Efferdland ist eröffnet!

Bild: Tür

Hallo,

Nach einer langen Entwicklungsphase haben wir uns dazu entschlossen, das Efferdland heute (am 15.2.2020 um 20.30 Uhr) für alle Spieler zugänglich zu machen. Gleichzeitig wird das Vorgängerspiel ‘AnderLand’ geschlossen.

Zum Spielen empfehlen wird den Mud-Client Mudlet, der für fast alle relevanten Betriebssysteme verfügbar ist.

Das Efferdland ist zu erreichen unter: efferdland.de 31415 (31415 ist der sogenannte Port, auf dem das Efferdland läuft.) Zum Reinschnuppern könnt Ihr aber auch erst einmal hier klicken.

Ideen, Fehlermeldungen und Wünsche eurerseits sind immer willkommen!

Wir wünschen Euch viel Spaß im Efferdland.

LG, – It –