Rassen

Bild: Bibliothek

Im Efferdland gibt es verschiedene Rassen, in deren Rolle man als Spieler schlüpfen kann. Die Rasse wird einmal an Anfang des Spiels festgelegt und kann danach nicht mehr geändert werden. Daher sollte man sich schon vorher Gedanken machen, welche Rasse einem wirklich liegt.

Die Rassen unterscheiden sich nicht nur formell sondern auch durch ihre allgemeinen Skills (Fähigkeiten) und durch ihre Stats. Ein Zwerg kann z.B. schlechter mit einem Schwert umgehen, als ein Elf, ein Oger besser mit der Keule als ein Hobbit.

Zudem hat ein Oger auch mehr Lebenspunkte als ein Mensch, allerdings ist er auch viel dümmer als dieser und ein Elf kann besser mit Magie umgehen, als andere Rassen.

Folgende Spielerrassen gibt es momentan im Efferdland:

Weitere Rassen sind geplant, wie z.B. die Goblins.


(Dies ist eine Hilfsseite aus dem Online Textadventure Efferdland.)