LPC

Bild: Bibliothek

LPC ist eine Programmiersprache, die speziell für Textabenteuerspiele (Multi User Dungeons, auch MUDs genannt) entwickelt wurde. Der Name LPC nimmt Bezug auf den Erfinder der Sprache, Lars Pensjö.

LPC ist verwand mit der Programmiersprache C. Zudem lässt sich in LPC objektorientiert Programmieren. Je nach MUD werden auch sprachliche Erweiterungen zu LPC angeboten, die das Programmieren damit weiter vereinfachen.

Die Spache ist einfach zu lernen, so dass auch Anfänger schnell gute Ergebnisse erzielen können.


(Dies ist eine Hilfsseite aus dem Online Textadventure Efferdland.)

 

Schreibe einen Kommentar